KÜNSTLER

DJ Red5

1986 begannen die ersten musikalischen Gehversuche des gebürtigen Düsseldorfers: In kleineren Clubs heuerte Thomas Kukula als DJ an und erspielte sich mit seinem Set in kürzester Zeit eine Fangemeinde. 1988 folgte dem eine 11jährige (!) Resident-Anstellung im „tarm center“, davon sechs Jahre in Bochum und fünf Jahre in der Kölner Location. Insbesondere der Bochumer Club wurde Anfang der 90er Jahre zum Hotspot und Meeting Point vieler kreativer und aufstrebender Produzenten und DJs aus dem Ruhrpott. So war es nur eine Frage der Zeit, dass sich auch Thomas Kukula als Produzent versuchte.

Ende 1991 folgten die ersten Veröffentlichungen unter „General Base“ und „Candy Beat“. Von da an ging es Schlag auf Schlag; hohen Dancechart-Platzierungen folgten weltweite Charterfolge mit seinen Projekten „RED 5“ und „General Base“. Von Kanada bis Großbritannien und natürlich auch in Deutschland hagelte es höchste Chart-Platzierungen. Mit „RED 5's Da Beat Goes“ entfachte er sogar einen neuen musikalischen Trend und prägte mit als erster die sogenannte PIZZICATO-Welle.

2003/2004 veröffentlichte Thomas noch einmal seine größten Hits im neuen Gewand und holte einige sehr angesagte Remixer mit an Bord! Es gab neue Versionen von: „Da Beat Goes, I Love You Stop und Base Of Love“!

Anfang 2006 baute er sein Studio komplett um und legte sich auch neue Mastering-Komponenten zu.

Frühjahr 2010 Neuveröffentlichung der „Da Beat Goes“ in vielen Ländern.


References

Adiamo - Oberhausen
Bellagio – Münster
Extra – Detmold
Königsburg – Krefeld
Prisma – Dortmund
Tarm Center Bochum & Köln
u.v.m.



Jetzt buchen!